Homepage Rezepte Israelischer Petersiliensalat

Rezept Israelischer Petersiliensalat

Petersiliensalat oder auch Tabouleh ist ein beliebtes Gericht aus Israel. Er schmeckt sommerlich-leicht und am nächsten Tag sogar noch besser, da die Gewürze dann richtig durchgezogen sind.

Rezeptinfos

unter 30 min
170 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Den Bulgur in ein feines Sieb geben, kalt abspülen, bis das Wasser klar abläuft und gut abtropfen lassen. Dann in eine große Schüssel umfüllen, mit 100 ml heißem Wasser verrühren und etwa 30 Min. quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Tomaten waschen, halbieren und vom Stielansatz befreien. Die Tomatenhälften in sehr feine Würfel schneiden.
  3. Petersilie und Minze abbrausen, trocken schütteln. Dicke Stängel abschneiden. Die Blätter und dünnen Stiele mit einem großen Messer so fein wie möglich schneiden oder hacken. Je feiner, desto besser wird der Salat!
  4. Den Bulgur mit einer Gabel auflockern. Zwiebel, Tomaten, Kräuter, 4 EL Zitronensaft, Olivenöl und Baharat untermischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben noch etwas Zitronensaft unterrühren.

Tipp: Feinen Bulgur (Köftelik-Bulgur) gibt es in arabischen oder türkischen Lebensmittelgeschäften zu kaufen. Den gängigen, gröberen Couscous aus dem Supermarkt solltest du dagegen erst 5 Min. kochen und dann ausquellen lassen, er bleibt sonst zu hart.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Petersilie

Petersilie

Kreative Rezepte für köstlichen Bulgursalat

Kreative Rezepte für köstlichen Bulgursalat

49 köstliche Couscous-Salat-Rezepte

49 köstliche Couscous-Salat-Rezepte