Homepage Rezepte Pflaumen-Marzipankuchen

Zutaten

800 g Pflaumen
4 Eier
250 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Orangensaft
1 TL Zimtpulver
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Rezept Pflaumen-Marzipankuchen

Dieser Kuchen ist der Inbegriff von Herbst und Erntefreude. Gibt es etwas Schöneres als ein saftiges Stück Pflaumenkuchen nach der Gartenarbeit?

Rezeptinfos

mehr als 90 min
400 kcal
mittel

Für eine Springform von 28 cm Ø (16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für eine Springform von 28 cm Ø (16 Stücke)

Zubereitung

  1. Die Pflaumen waschen und mit einem sauberen Küchentuch abtrocknen. Pflaumen halbieren und entsteinen.
  2. Den Ofen auf 200° vorheizen und die Form fetten. Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen. Das Öl und den Orangensaft dazugeben. Die gemahlenen Nüsse, das Zimtpulver und das Mehl mit dem Backpulver rasch untermischen. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 15 Min. vorbacken.
  3. Die Marzipanmasse mit dem Zimtpulver gut durchkneten und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie ausrollen. Auf die Größe der Springform rund zuschneiden. Die Marzipanplatte auf den vorgebackenen Kuchen legen und den restlichen Teig darauf verteilen. Die Pflaumen kreisförmig, fast aufrecht stehend, in den Teig stecken. Kuchen in 35-40 Min. fertig backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Lecker

sieht der Kuchen aus, hab alles nach Rezept gemacht, nur die Marzipan in den Teig gerührt in kleinen Stücken!

Hoffe, er schmeckt auch so, wie er aussieht ;-)!

Werde berichten.

Gebacken

Fertig gebacken, hat allerdings über ne Stunde gedauert...

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login