Rezept Piccalilly (pikantes Senfgemüse)

Indische Eindrücke und ein englischer Name - da haben Sie gleich die Kolonialgeschichte mit im Glas.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 5 GLÄSER À 500 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

120 g
Meersalz
4
gestr. EL helles Senfpulver
1
gestr. EL Kurkuma
225 g
500 ml
Weißweinessig
2 EL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Gemüse waschen, putzen und in kleine Happen schneiden. Perlzwiebeln abziehen, Cornichons abbürsten. Alles in einer Schüssel mit Salz vermischen und zugedeckt über Nacht durchziehen lassen.

  2. 2.

    Das Gemüse in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. In einen großen Topf geben. In einer Schüssel Gewürze und Zucker mit Essig und 375 ml Wasser vermischen und über das Gemüse gießen.

  3. 3.

    Das Gemüse unter gelegentlichem Rühren aufkochen und 15 Min. garen. Mit dem Sieblöffel aus dem Sud heben, kurz abtropfen lassen und locker in sorgfältig gereinigte Gläser füllen.

  4. 4.

    Den Sud aufkochen. Die Stärke mit 2 EL Wasser verrühren und unter den Sud rühren, 1 Min. wallend kochen lassen und über das Gemüse gießen. Die Gläser sofort verschließen und 20 Min. kopfüber auf die Deckel stellen, dann umdrehen und erkalten lassen. Piccalilly kühl stellen und 2-3 Tage durchziehen lassen, dann kann es schon probiert werden.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

ungeöffnet 3-4 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login