Homepage Rezepte Pilz-Speck-Fondue

Zutaten

25 g Greyerzer
250 g Vacherin
1 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
1 EL Speisestärke
2 EL Cognac (nach Belieben)
ca. 600 g Weißbrot (in Würfeln)

Rezept Pilz-Speck-Fondue

Die Kombination von Pilzen, Schwarzwälder Schinken und würzigem Käse ergeben ein wunderbares Aroma - unbedingt einmal ausprobieren!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
1360 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Pfifferlinge mit 100 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 2 Std. zugedeckt ziehen lassen. Alle Käsesorten entrinden und grob raspeln. Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden, den Schinkenspeck ebenfalls klein würfeln.
  2. Die Pilze durch ein Sieb abgießen, dabei das Einweichwasser auffangen. Pilze ausdrücken und sehr klein hacken. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Schalotte darin glasig andünsten. Den Speck dazugeben und anbraten. Die Pfifferlinge hinzufügen und kurz mitbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Champignons trocken abreiben, putzen, vierteln und zugedeckt bereitstellen.
  3. Den Wein und 100 ml Einweichwasser mischen (evtl. mit Wasser aufgießen). Den Käse und etwa zwei Drittel dieser Mischung in einen Topf geben und den Käse unter kräftigem Rühren schmelzen (siehe , Step 1). Nach und nach die übrige Weinmischung dazugeben. Stärke mit Cognac oder 2 EL Wasser verrühren und unterrühren. Mit Muskatnuss würzen. Aufkochen lassen, bis die Käsemasse eindickt. Pilze und Brotstücke aufspießen und im Käse wenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Pfifferlinge vorbereiten: so geht's!

Login