Homepage Rezepte Bierfondue mit zweierlei Aufschnitt

Zutaten

400 g Cheddar
350 g Greyerzer
200 ml Malzbier (ohne Alkohol)
200 ml helles Bier
1 EL Butter
2 TL Dijon-Senf
2 TL Speisestärke
ca. 600 g Brot und Brezen (in Würfeln)

Rezept Bierfondue mit zweierlei Aufschnitt

Zünftiger Hüttenzauber: Hier landen Käse, Bier und Orangensaft gemeinsam im Fonduetopf und sorgen für gute Stimmung. Und was gibt's dazu? Natürlich ein Glas Bier!

Rezeptinfos

unter 30 min
1400 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Schinken- und Kasselerscheiben evtl. längs halbieren, zu Röllchen aufdrehen und auf einer Platte anrichten. Den Käse entrinden und grob raspeln. Beide Biersorten mit der Hälfte des Orangensafts und der Butter leicht erhitzen. Den Käse darin bei mittlerer Hitze unter kräftigem Rühren schmelzen, bis sich alles gut verbunden hat.
  2. Dann den Senf unter die Käsemasse rühren. Die Stärke mit dem übrigen Orangensaft glatt rühren, zum Käse geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis die Masse sämig-cremig ist. Mit Pfeffer würzen. Die Schinken- und Kasselerröllchen im Wechsel mit Brot- oder Brezenstücken aufspießen und im Käse wenden.

Was passt dazu? Zu diesem Fondue passen wunderbar Essiggürkchen und Silberzwiebeln. Wer es fleischlos mag, kann statt der Schinken- und Kasselerröllchen blanchierte Lauchringe oder Blumenkohlröschen in den Käse tunken. Und dazu gibt es ausnahmsweise mal Bier statt Weißwein!

Auch beliebt: Fondue-Ratgeber | Vegetarische Fondues | Schokofondue | Fleischfondue | Käsefondue

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login