Homepage Rezepte Pilz-Tramezzini

Zutaten

3 getrocknete Steinpilze
1 EL neutrales Öl
1 Bund Rucola
10 Scheiben Vollkorntoast

Rezept Pilz-Tramezzini

Tramezzini sind belegte Scheiben von Weißbrot, die in Turin ihren Ursprung haben, aber in ganz Italien verbreitet sind.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
90 kcal
leicht

Für 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Stück

Zubereitung

  1. Die Steinpilze ca. 10 Min. in warmem Wasser einweichen. Inzwischen die Champignons trocken abreiben, putzen und fein hacken. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die gehackten Pilze, Schalotte und Knoblauch darin bei starker Hitze ca. 3 Min. anbraten. Die eingeweichten Pilze ausdrücken, fein hacken und hinzufügen. Ca. 2 Min. unter Rühren weiterbraten, mit Thymian, Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. In ein Sieb geben, abtropfen und abkühlen lassen.
  3. Den Rucola waschen und trocken schütteln, die groben Stiele entfernen. Eine Handvoll Blättchen beiseitelegen, den Rest grob hacken. Frischkäse, gehackten Rucola und Pilze vermengen.
  4. 5 Toastscheiben mit der Pilzcreme bestreichen, Rucola darauflegen und mit den übrigen Toasts abdecken. Die Ränder mit einem scharfen Messer entfernen und die Doppeltoasts diagonal teilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login