Rezept Tramezzini mit Pilzpaste und Lachsschinken

Natürlich können auch andere Pilze, wie Pfifferlinge, Steinpilze oder Shiitakepilze für diese Tramezzini verwendet werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
30-Minuten-Küche für Diabetiker
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

6 Scheiben
Vollkorntoast
1 EL
Pesto (Fertigprodukt)
200 g
2 TL
1 EL
Sherry (ersatzweise 1 TL Zitronensaft)
Salz, Pfeffer
4 Scheiben

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Toastscheiben sehr dünn mit Pesto bestreichen. Die Pilze putzen und grob hacken. Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne mittelstark erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig braten. Pilze unterrühren und mitbraten.

  2. 2.

    Den Sherry zugießen und alles 2 Min. dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Mit dem Pürierstab zerkleinern. Frischkäse unterrühren.

  3. 3.

    2 Toastscheiben mit je 1 Scheibe Schinken belegen, mit der Hälfte der Pilzcreme bestreichen, 2 weitere Toastscheiben mit dem Pestoaufstrich nach unten auflegen. Die Oberflächen mit der restlichen Pilzcreme bestreichen, mit Petersilienblättchen und je 1 Scheibe Schinken belegen. Die übrigen beiden Toastscheiben mit Pesto nach unten auflegen, leicht andrücken und die Brote in Dreiecke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login