Rezept Pilzsuppe mit Blätterteighaube

Das Süppchen wird mit einer knusprigen Blätterteighaube gekrönt - das macht was her.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für zwei - und nichts bleibt übrig
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

3 g
getrocknete Steinpilze
2-3 Zweige
1/2 Bund
2
quadratische Scheiben TK- Blätterteig
1 EL
Butterschmalz (oder neutrales Öl)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pilze 10 Min. in 250 ml warmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Champignons putzen, falls nötig trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Den Blätterteig auf der Arbeitsfläche auftauen lassen.

  3. 3.

    Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Champignons darin 3 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Eingeweichte Pilze ausdrücken und fein hacken, das Einweichwasser vorsichtig zu den Pilzen gießen, ohne dass Sand in die Suppe gerät. Gehackte Steinpilze, 4 EL Sahne und Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Die Suppe in zwei ofenfeste Suppentassen füllen. Aus dem Blätterteig Kreise – etwas größer als die Tassen – zurechtschneiden. Das Ei trennen, den Tassenrand mit Eiweiß einpinseln, den Blätterteig darüberlegen und am Rand festdrücken. Das Eigelb mit dem übrigen TL Sahne verrühren und die Oberfläche damit bestreichen. Im heißen Ofen (Mitte) in etwa 20 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login