Rezept Pizza Brasserie

Pizza oder Zwiebelkuchen? Ist der italienische oder der französische Einfluss größer? Nach dem ersten Bissen spielen all diese Überlegungen keine Rolle mehr!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Pizzas
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koche...
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

300 g
1/2 TL Salz
1/4 TL Trockenhefe
1/2 Würfel frische Hefe (etwa 20 g)
4 EL
Öl fürs Blech
Zwiebel Confit
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Salz und die Trockenhefe vermischen. Frische Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit der Mehlmischung vermengen. Alles auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Öl zum glatten, geschmeidig-elastischen, nicht klebenden Teig verkneten (geht auch mit der Küchenmaschine).

  2. 2.

    Den Teig in eine große Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort 1 Stunde aufgehen lassen. Teig jetzt nochmals verkneten und je nach gewünschter Pizzagröße in vier Portionen teilen. Diese zu glatten Kugeln formen, mit einem Tuch abdecken, 15 Minuten ruhen lassen.

  3. 3.

    Aus dem Pizzateig vier Böden formen. Confit im Sieb abtropfen lassen, dabei 4 EL Öl auffangen. Das Öl mit Lavendel und Honig verrühren. Den Estragon waschen, trockenschütteln, Blättchen grob hacken, zum Öl geben.

  4. 4.

    Backofen auf höchste Stufe vorheizen. Confit auf die Teigböden streichen, den Käse drüberkrümeln und mit Honigöl beträufeln. Im Ofen (unten) in 6-8 Minuten knusprig backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

küchengötter
Das Rezept für Zwiebel-Confit...

... finden alle interessierten Köche hier ;-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login