Homepage Rezepte Polenta mit Paprika-Erdnuss-Sauce

Rezept Polenta mit Paprika-Erdnuss-Sauce

Die meisten Kinder mögen Polenta, weil sie so gelb und so mild ist, aber auch Erwachsende werden dieses feine Gericht lieben.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
725 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Erwachsenen- und 2 Babyportionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Erwachsenen- und 2 Babyportionen

Zubereitung

  1. Die Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und in grobe Würfel schneiden. 1 EL Öl erhitzen und die Paprikawürfel darin andünsten, Paprikapulver dazugeben. 100 ml Wasser angießen und zugedeckt 15 Min. garen. Nach Bedarf noch Wasser hinzufügen. Den Backofen auf 180° vorheizen.
  2. Den Maisgrieß mit Haferdrink und 300 ml Wasser zum Kochen bringen. Wird er dicklich, ein knappes Viertel abnehmen. Den Rest mit Salz und Pul Biber würzen. Den Hüttenkäse unterziehen und alles in eine kleine Auflaufform geben. Im Ofen (Mitte) 25 Min. backen, nach 15 Min. Butter darauf verteilen.
  3. Erdnüsse im Blitzhacker fein zerkleinern. Das Paprikagemüse im Mixer ganz fein zerkleinern, mit dem Erdnussmus mischen. Basilikum waschen und die Blätter abzupfen.
  4. Für den Babybrei ein knappes Viertel Paprika-Erdnussmus mit der ungewürzten Polenta mischen, 1 EL Öl dazugeben und die Masse in 2 Portionen verteilen.
  5. Für die Erwachsenen die Paprikasauce mit Salz, Pul Biber und Sojasauce würzen. Die Ofenpolenta mit frischen Basilikumblättern bestreut mit der Sauce servieren.

Tipp: Reste lassen sich in Schnitten teilen und in der Pfanne braten.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Polenta

Polenta

Polenta-Kuchen mit Rhabarber

Polenta Kuchen - Die besten Rezepte für Kuchen aus Maisgrieß

Schokoküchlein mit Überraschung

Erdnussbutter-Rezepte mit Suchtgefahr