Homepage Rezepte Profiteroles mit Forellencreme

Zutaten

110 g Butter
1/2 TL Salz
150 g Mehl
4 Eier
Backpapier für die Backbleche
2 cl Sherry (nach Belieben)
100 g Sahne

Rezept Profiteroles mit Forellencreme

Diese pikanten Windbeutelchen halten es auf keinem Büffet lange aus, so schnell sind sie gegessen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
190 kcal
mittel

ZUTATEN für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen. 250 ml Wasser mit Butter und Salz in einem Topf aufkochen lassen. Das Mehl auf einmal dazugeben und unterrühren. Dann so lange weiterrühren, bis sich der Teig in einem Kloß vom Topfboden löst. Den Topf vom Herd nehmen, die Eier nach und nach unterrühren.
  2. Aus dem Teig mit 2 Teelöffeln 12 kleine Windbeutel formen und im Abstand von mindestens 4-5 cm auf die Bleche setzen. Die Windbeutel im Backofen (Mitte, Umluft 200°) nacheinander in 20-25 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und noch warm mit der Schere oder einem scharfen Messer einen Deckel abschneiden. Die Profiteroles abkühlen lassen.
  3. Die Forellenfilets grob zerpflücken. Mit Zitronensaft und eventuell Sherry im Mixer pürieren. Die Sahne steif schlagen und das Forellenpüree unterrühren. Mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Die Profiteroles mit der Forellencreme füllen. Mit Forellenkaviar und Dillspitzen oder Basilikumblättchen dekorieren. Den Deckel jeweils locker darauflegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login