Homepage Rezepte Protein-Pancakes

Rezept Protein-Pancakes

Mandelmehl enthält viel Eiweiß und wenig Fett. Gut für die eiweißreichen Pancakes.

Rezeptinfos

unter 30 min
265 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 12 Pancakes)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (ca. 12 Pancakes)

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Eigelbe mit Honig, Quark und Vanille cremig schlagen. Die Mehle, Backpulver und Salz mischen. Im Wechsel mit der Milch unterrühren. Eiweiße steif schlagen, unter den Teig heben.
  2. Die Heidelbeeren waschen, abtropfen und unter den Pancake-Teig ziehen. Eine beschichtete Pfanne mit Öl benetzen und nach und nach bei niedriger Hitze 12 Pancakes ausbacken. Dafür jeweils 2 EL Teig pro Pancake hineinsetzen. Wenn sich Bläschen an der Oberfläche bilden, wenden.
  3. Die Pancakes nach Belieben mit etwas Zimtzucker, Ahornsirup oder am besten mit Apfelmus genießen.

Tipp: Wenn eine Portion zu viel sein sollte, nicht überessen! Im Kühlschrank lagern und später kalt oder getoastet mit etwas Obstsalat genießen!

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Ofenkartoffel-Spinat-Bowl mit scharfen Kichererbsen und Korianderdressing

Vegan und proteinreich: Diese Gerichte haben es in sich

Pancakes ohne Mehl

zuckerfreie Pancakes

Kleine Beeren-Pancakes

süße Pancakes