Homepage Rezepte Puten-Tikka-Kurkuma im Fladen mit Gurkensalat

Zutaten

Für die Spieße:

1 Stück Ingwer
1/2 TL Salz
120 g Joghurt
1 EL gemahlene Kurkuma
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
600 g Putenbrust

Für den Gurkensalat:

1 Bund Radieschen
1 Bund Minze

Außerdem:

8 Holzspieße
200 g Sauerrahm

Rezept Puten-Tikka-Kurkuma im Fladen mit Gurkensalat

Eine leckere Abwandlung des klassichen Puten Tikka Masala. Hier wird alles zusammen im Fladenbrot aufgerollt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
585 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Spieße:

Für den Gurkensalat:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote halbieren, weiße Trennwände und Samen entfernen. Hälften waschen und klein hacken. Ingwer, Knoblauch und Chili mit Salz in einem Mörser zu einer Paste zerstoßen.
  2. Joghurt mit den restlichen Gewürzen vermischen, Knoblauchpaste zugeben. Putenfleisch in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden und gründlich mit der Marinade vermischen. Mindestens 30 Min. marinieren.
  3. Backofen auf 200° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Fleisch auf die Holzspieße stecken und im Backofen 20 Min. backen.
  4. Inzwischen für den Salat Kreuzkümmelsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob zerstoßen. Gurke schälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne herauslösen. Gurke grob raspeln. Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz entfernen und vierteln. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben hobeln. Minze waschen, trocken schütteln und grob hacken. Alles in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Tortillas nach Packungsanleitung erwärmen. Zitrone heiß abspülen und in Spalten schneiden. Fladen mit Sauerrahm bestreichen, Gurkensalat daraufgeben und mit den Putenspießen belegen. Zitronenspalten dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login