Rezept Putencurry mit Apfel

Fruchtig-mild und ganz einfach zuzubereiten ist dieses feine Curry mit Putenbrustfilet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Currys
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

150 g
2
3 EL
neutrales Öl (z. B. Rapsöl)
4 EL
indische Currypaste (mild)
200 ml
Geflügelbrühe
200 g
Apfelmus (aus dem Glas)
1 TL
getrocknete grüne Pfefferkörner

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in 2 × 3 cm große Stücke schneiden. Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel in Scheibchen schneiden.

  2. 2.

    1 ½ EL Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch portionsweise dazugeben und goldbraun braten. Herausnehmen und salzen. Das übrige Öl erhitzen, die Zwiebeln dazugeben und in 5 Min. glasig dünsten. Den Ingwer dazugeben und 1 Min. mitbraten, den Knoblauch hinzufügen und 30 Sek. braten. Mit den Apfelscheibchen weitere 3 Min. braten.

  3. 3.

    Die Currypaste einrühren, mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Apfelmus und Kokosmilch unterrühren, alles aufkochen. Fleisch dazu geben und bei kleiner Hitze 3-4 Min. köcheln lassen. Mit Salz abschmecken. Die Pfefferkörner grob zerstoßen und über das Curry streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Christina Blümel
Curry, so wie es sein soll
Putencurry mit Apfel  

War das vielleicht lecker! Ingwer, Kokosmilch, Apfelmus und alle anderen Gewürze haben sich zu einer tollen Geschmackskombi vereinigt. Sehr empfehlenswert =)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login