Homepage Rezepte Quark-Gorgonzola-Trauben-Aufstrich

Rezept Quark-Gorgonzola-Trauben-Aufstrich

Fruchtig-würzige Überraschung. Eine besonders raffinierte Note bekommt der Aufstrich, wenn man die Haselnüsse durch die gleiche Menge Pekannüsse ersetzt.

Rezeptinfos

unter 30 min
450 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse mit dem Nudelholz grob zerdrücken. Die Trauben waschen, trocken tupfen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  2. Den Edelpilzkäse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Quark in einer Schüsel verrühren. Nüsse, abgetropften grünen Pfeffer und Trauben unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Passt besonders gut zu Nussbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

super Lecker

ganz einfach und echt gut
Anzeige
Anzeige
Login