Homepage Rezepte Quarktäschchen

Zutaten

2 quadratische Scheiben TK-Blätterteig (90 g)
1 Ei (S)
1 TL Milch
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zucker
etwas abgeriebene Bio-Zitronenschale (nach Belieben)
Backpapier

Rezept Quarktäschchen

Wickeln Sie zur Abwechslung mal Quark ein! Schmeckt herrlich zum Sonntagsfrühstück an einem kalten Wintertag.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
655 kcal
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Blätterteigscheiben nebeneinander auftauen lassen. Backofen auf 200° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), Blech mit Backpapier belegen.
  2. Das Ei in eine Rührschüssel schlagen. 1/2 TL vom Eigelb abnehmen und in einer Tasse mit der Milch verrühren. Beide Zucker und ggf. Zitronenschale zum übrigen Ei geben. Mit dem Handrührgerät in 3 Min. schaumig aufschlagen. Quark unterheben.
  3. Blätterteig auf wenig Mehl auf je ca. 16 x 16 cm ausrollen, jeweils die Hälfte der Quarkmasse in die Mitte geben. Teigspitzen zur Mitte einschlagen und spitz zudrehen. Päckchen aufs Blech heben, mit Eigelb-Milch bepinseln, mit Mandelblättchen bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

lecker

Ich hatte noch ein paar Rumrosinen, die ich in die Quarkmasse getan habe und ich muss sagen, es war einfach lecker

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login