Homepage Rezepte Quinoa-Hackfleisch-Topf

Rezept Quinoa-Hackfleisch-Topf

Diese unschlagbare Kombination aus Hackfleisch und Quinoa steht blitzschnell auf dem Tisch und schmeckt einfach köstlich.

Rezeptinfos

unter 30 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen. Hackfleisch und Zwiebeln darin in 5-7 Min. unter Rühren krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.
  2. Inzwischen die Möhren waschen, wenn nötig schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Quinoa zum Hackfleisch in die Pfanne geben, mit 500 ml Wasser angießen, aufkochen und bei kleiner Hitze 10 Min. garen. Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und in kleine Würfel schneiden. In die Pfanne geben und heiß werden lassen.
  3. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Schnittlauchröllchen unter den Joghurt rühren. Quinoatopf abschmecken, wenn nötig noch etwas kochendes Wasser dazugeben. Mit dem Joghurt servieren.

Tipp: Für die vegetarische Variante statt Hackfleisch einfach 80 g gehackte Walnüsse anbraten.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Hackfleischgerichte für die ganze Familie

Hackfleischgerichte für die ganze Familie

Die besten Rezepte für Hackbällchen

Die besten Rezepte für Hackbällchen

36 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

36 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen