Rezept Quinoa-Hackfleischpfanne

Line

Quinoa, der sogenannte Inkareis, ist glutenfrei und wird mit Hackfleisch und Gemüse zubereitet. Für das besondere Aroma sorgen Orangensaft und abgeriebene Orangenschale.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 635 kcal

Zutaten

250 g
Suppengemüse
2 EL
1 TL
Currypulver
120 g
50 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Gemüse gründlich waschen, Sellerie und Möhren schälen. Lauch putzen, nochmals waschen, längs vierteln und quer klein schneiden. Wurzelgemüse grob raspeln.

  2. 2.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig braten, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Gemüse dazugeben und mitschmoren, bis es beginnt, anzusetzen.

  3. 3.

    200 ml Wasser angießen, Quinoa dazugeben und alles aufkochen lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 12 Min. garen.

  4. 4.

    Orange waschen, die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen. 1 EL Saft und die Schale mit dem Schmand verrühren. Restlichen Orangensaft unter die Quinoapfanne ziehen. Schmand dazu reichen.

Rezept-Tipp

Lust auf noch mehr Rezepte mit Quinoa? Dann probiere auch das Quinoasalat Rezept aus dem GU Kochbuch "Vegetarisch genießen" für eine leichte Mahlzeit an heißen Sommertagen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

glutenfrei
Quinoa super lecker

Hallo

 

also ich muß sagen Quinoa ist super vorallem das aus Bolivien.

 

super lecker

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login