Homepage Rezepte Quinoasalat mit Kräutern

Rezept Quinoasalat mit Kräutern

Der feine Salat schmeckt auch am nächsten Tag noch super. Toll auch zum Mitnehmen ins Büro oder zum Picknick.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Quinoa und Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 15 Minuten körnig ausquellen lassen. Deckel abnehmen und die Körner auskühlen lassen.
  2. Inzwischen die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.
  3. Den Rucola oder den Spinat von den dicken Stielen befreien und in stehendem kaltem Wasser mehrmals gründlich waschen. Gut trocken schleudern und vier Teller damit auslegen.
  4. Die frischen Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Getrocknete Tomaten kurz abtropfen lassen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  5. Für die Sauce den Essig mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken gut verrühren. Das Öl nach und nach mit einer Gabel unterschlagen, bis eine cremige Sauce entstanden ist.
  6. Den Quinoa mit Kräutern, Tomaten und der Salatsauce mischen und abschmecken. Den Quinoasalat auf den Rucola- oder Spinatblättern anrichten. Dazu schmeckt: Brot, wenn der Salat als Imbiss gedacht ist, oder gebratener Tofu, wenn man richtig satt werden möchte.

Lust auf noch mehr Rezepte mit Quinoa? Dann probiere auch das Quinoasalat Rezept aus dem GU Kochbuch "Vegetarisch genießen" für eine leichte Mahlzeit an heißen Sommertagen.

Rezept bewerten:
(0)