Homepage Rezepte Raclette-Bier-Hähnchen

Rezept Raclette-Bier-Hähnchen

Das Geheimnis unseres zarten Hähnchenfleisches vom Raclette-Grill? Die würzige Marinade aus Bier und bayerischem Senf. Unbedingt ausprobieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Hähnchenbrustfilet in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Bier mit den beiden Senfsorten, Essig und 1 EL Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Fleisch vermischen und dieses abgedeckt 1 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.
  2. In einem Topf Wasser aufkochen, salzen. Schalotten schälen, durch den Wurzelansatz halbieren, im Wasser ca. 4 Min. kochen, dann in einem Sieb kalt abschrecken, abtropfen lassen. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen hacken. Mit restlichem Öl (1 EL), Zucker, Salz und Pfeffer unter die Schalotten mischen.
  3. Die Schalotten auf der heißen Grillplatte ca. 10 Min. braten, dabei ab und zu wenden. Die Hähnchenfiletscheiben auf jeder Seite ca. 2 Min. braten, bis sie schön gebräunt sind.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fondue

Fondue

Raclette

Raclette

Silvester

Silvester

Login