Homepage Rezepte Raclette-Ofenkartoffeln mit Tomaten-Salsa

Rezept Raclette-Ofenkartoffeln mit Tomaten-Salsa

Heiß auf Kartoffel: Die Kartoffelhälften werden mit aromatischem Raclettekäse überbacken. Wer es scharf mag, verfeinert die Tomaten-Salsa mit Chilisauce oder Tabasco.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
565 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen und halbieren. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. In einer Schüssel Kartoffeln, Knoblauch, Zitronenschale, Fenchelsamen, Paprikapulver und 3 EL Olivenöl vermengen. Dann die Kartoffeln mit den Schnittflächen nach oben in die Auflaufform setzen und im heißen Ofen (Mitte) 25 - 30 Min. garen.
  2. Für die Salsa die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Mixed Pickles in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dann klein schneiden. Alles mit dem Zitronensaft und dem übrigen EL Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und ebenfalls salzen und pfeffern. Zuerst die Salsa und dann den Käse darauf verteilen. Das Ganze im Ofen je nach gewünschter Bräunung weitere 5 - 10 Min. backen. Die Kresse waschen, putzen, klein zupfen und trocken schütteln. Das Gericht damit garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)