Rezept Radicchio-Gnocchi mit Räucherforelle

Line

Dank Gnocchi aus dem Kühlregal steht dieses Rezept schnell auf dem Tisch. Zu Gnocchi, Radicchio und Forelle gesellt sich eine feine Frischkäsesauce.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 753 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brühe und den Frischkäse in ei nem Topf gründlich verrühren. Mit Zitronen pfeffer würzen, aufkochen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Radicchio putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Das Lachs forellenfilet mit einer Gabel grob zerteilen, dabei eventuell vorhandene Gräten entfernen.

  3. 3.

    Die Frischkäsesauce mit den Hafer flocken andicken und mit Salz und Zitronenpfeffer abschme cken. Das Fischfilet vorsichtig hineingeben und in der Sauce erwärmen. Nicht zu stark rühren, sonst zerfällt der Fisch.

  4. 4.

    Die Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kurz vor Ende der Garzeit den Radicchio dazugeben. Nach wenigen Sekunden alles in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.

  1. 5.

    Gnocchi und Radicchio vorsichtig mit der Frischkäsesauce mischen und auf Teller verteilen. 1 großes Glas Orangensaft kann vorher den Durst löschen oder hinterher genussvoll getrunken werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login