Homepage Rezepte Ratatouille mit Schafkäse

Rezept Ratatouille mit Schafkäse

Rezeptinfos

30 bis 60 min
445 kcal
mittel

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Petersilie und das Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch schälen, mit den frischen Kräutern fein hacken und mit 100 ml Olivenöl, 1 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 1 TL Kräuter der Provence und dem Oregano verquirlen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Paprika, den Zucchino und die Aubergine waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Kräuteröl mischen, auf ein Blech geben und im heißen Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen.
  3. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in 1 EL Olivenöl und der Butter mit 2 TL Kräuter der Provence glasig braten. Passierte Tomaten, Rotwein, Brühe, 1 TL Salz und Honig dazugeben. Einmal aufkochen und ca. 5 Min. leise kochen lassen.
  4. Die Tomaten waschen und halbieren. Mit dem gebackenen Gemüse und den Oliven in den Topf geben. Ca. 5 Min. ziehen lassen. Den Schafkäse klein würfeln. Die Ratatouille mit Käse bestreuen und mit Basilikumblättern dekorieren.

Ob als Beilage oder vegetarische Hauptspeise, das Ratatouille Rezept aus dem GU Kochbuch "Rezepte unter 1,50 EUR" steht den zutatenreicheren Rezepten in Nichts nach. Wie das Artischocken-Ratatouille mit Mandel-Röstkartoffeln stammt auch der Klassiker aus der französischen Küche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login