Rezept Rehschnitzelchen mit Grappasauce

Zum köstlichen Reh einen Grappa - wird gleich in der Sauce mitgeliefert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Südtiroler Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

3
Wacholderbeeren
2 EL
2 EL
1 EL
300 ml
kräftiger Rotwein (Südtiroler Lagrein)
3 EL
Brombeergelee
3 EL
Grappa

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rehschnitzel mit Küchenpapier trocken tupfen und leicht klopfen. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und mit Wacholderbeeren und Pfeffer im Mörser zerdrücken. Mit dem Olivenöl verrühren. Die Schnitzel damit einreiben und abgedeckt ca. 15 Min. ruhen lassen. Den Backofen auf 80° vorheizen.

  2. 2.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Eine große Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin bei starker Hitze pro Seite ca. 3 Min. braten. Mit Salz würzen und abgedeckt im Ofen warm stellen.

  3. 3.

    Bei mittlerer Hitze 1 TL Butter in der Pfanne zerlassen, den Zucker hineinstreuen und hellbraun karamellisieren. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mittelbraun braten. Den Rotwein angießen und auf die Hälfte einkochen. Das Brombeergelee und den Grappa einrühren, die restliche Butter unterschlagen und die Sauce abschmecken. Die Rehschnitzel anrichten und mit der Sauce übergießen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login