Homepage Rezepte Reisnudeln mit Tempeh

Zutaten

200 g Tempeh
1 Bund Koriandergrün
4 EL Erdnussöl
3-4 EL helle Sojasauce
1 TL Ingwerpulver
brauner Rohrzucker

Rezept Reisnudeln mit Tempeh

Die Reisnudeln mit Tempeh sind fix im Wok zubereitet und reich an Vitamin B12.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
655 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Nudeln 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, nach Packungsanweisung garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Schalotten und Knoblauch schälen und getrennt würfeln. Zuckerschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Tempeh längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Erdnüsse hacken, Limetten auspressen.
  3. 2 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Tempeh darin rundherum anbraten. Mit 2 EL Sojasauce, etwas Limettensaft und Salz würzen, herausnehmen. Schalotten und Zuckerschoten in 2 EL Öl kurz anbraten. Nudeln, Erdnüsse, Ingwer und Knoblauch zugeben und 3-4 Min. mitbraten. Tempeh und Koriander unterheben. Mit restlicher Sojasauce sowie restlichem Limettensaft, Salz und Zucker abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login