Homepage Rezepte Reispfanne mit Pilzen

Rezept Reispfanne mit Pilzen

Wer vom Vortag noch etwas Reis übrig hat, perfekt: Ab damit in die Pfanne – und dazu Kartoffeln, getrocknete Tomaten und Champignons. Fix zubereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
265 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen, putzen und klein schneiden. Die Pilze putzen, trocken abreiben und vierteln. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Oliven halbieren, die Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden.
  2. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 5 Min. anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Fenchel hinzufügen und 2 Min. mitbraten, dann Pilze und Thymian dazugeben und alles noch 3-4 Min. braten.
  3. Reis, Oliven und Tomaten dazugeben und so lange unter Rühren weiterbraten, bis der Reis heiß ist.
  4. Brühe, Balsamico und Honig verrühren, darübergießen und die Flüssigkeit etwas verkochen lassen. Die Reispfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Reis auf Teller verteilen. Mit Crema di balsamico und nach Belieben mit frisch gehobeltem italienischem Hartkäse garnieren.
Rezept bewerten:
(24)