Homepage Rezepte Reispudding mit Mokka-Shot

Zutaten

Für den Reispudding:

80 g Reismehl
1 Msp. Zimtpulver
750 ml Milch
50 g Zucker

Für den Mokka-Shot:

1 EL gemahlener Mokka
3 EL Zucker
25 g Perlsago

Außerdem:

Rezept Reispudding mit Mokka-Shot

Wer den Pudding für Kinder zubereiten möchte, kann den Shot natürlich auch weglassen oder den Mokka mit Schokopulver ersetzen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
360 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für den Reispudding:

Für den Mokka-Shot:

  • 1 EL gemahlener Mokka
  • 3 EL Zucker
  • 25 g Perlsago

Außerdem:

Zubereitung

  1. Die Kardamomkapsel öffnen, die Samen im Mörser zerstoßen und mit Reismehl, Zimtpulver und Mandeln in einen Topf geben. Die Milch einrühren, alles unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 5 Min. bei schwacher Hitze köcheln. Zucker und Vanille in den Topf geben und alles 2 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen. Die Milchcreme auf vier angefeuchtete Dessertgläser verteilen und mind. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  2. Inzwischen für den Mokka-Shot 200 ml Wasser mit dem Mokkapulver und dem Zucker in einem Cezve (einer arabischen Mokkakanne) bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Wer kein Cezve zu Hause hat, nimmt einfach einen kleinen Topf. Zwischendurch vorsichtig umrühren. Den Mokka kurz aufkochen, dann durch ein feines Teesieb filtern.
  3. Den Mokka in einen Topf gießen, Perlsago dazugeben, alles kurz aufkochen, dann zugedeckt bei schwächster Hitze 25-30 Min. köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Anschließend etwas abkühlen lassen und auf dem Reispudding verteilen. Das Dessert mind. 30 Min. kühl stellen, nach Belieben Pistazien daraufstreuen, dann vernaschen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login