Homepage Rezepte Ricotta-Reis-Kuchen

Zutaten

500 g Milch
100 g Zucker
1 Prise Salz
3 Größe M Eier
250 g Ricotta
12 Förmchen von je ca. 100 ml Inhalt

Rezept Ricotta-Reis-Kuchen

Herrlich saftig und cremig schmeckt der Ricotta-Reis-Kuchen, der auf keiner Festtafel fehlen darf. Kuchen mal anders, aber immer noch lecker.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
160 kcal
mittel

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Milch mit 1 EL Zucker, dem Reis und dem Salz erwärmen und den Reis offen bei schwacher Hitze ca. 30 Min. garen, bis er die Milch aufgesogen hat. Währenddessen ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt. Abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 160°) vorheizen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Soft-Aprikosen klein würfeln. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Handrührgerät zu steifem Schnee schlagen.
  3. Den Ricotta mit dem restlichen Zucker und den Eigelben cremig rühren, Aprikosen und Milchreis mit der Zitronenschale unterrühren. Den Eischnee mit dem Schneebesen locker unterheben.
  4. Die Reismischung in die Förmchen füllen und die Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. 10 Min. stehen lassen, aus den Förmchen lösen und komplett abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login