Homepage Rezepte Rosenkohl-Gnocchi mit Gorgonzola

Rezept Rosenkohl-Gnocchi mit Gorgonzola

Rosenkohl und Gorgonzola sind hier die großen Geschmacksspender. Ein Gericht, das würzig-pikant auf den Tisch kommt und garantiert satt macht. Und schmeckt!

Rezeptinfos

unter 30 min
710 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl in kochendes Salzwasser geben und 3 Min. garen, dann abgießen, dabei 100 ml Sud auffangen. Den Rosenkohl gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen 1 EL Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Gnocchi darin bei mittlerer Hitze in 5 Min. goldbraun braten. Die Schalotte schälen und fein hacken.
  3. Die Gnocchi herausnehmen. Das übrige Butterschmalz erhitzen, Schalotte und Rosenkohl darin 2 Min. braten. Sud und Sahne dazugießen. Den Gorgonzola zerbröckeln und unterrühren. Aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. einkochen lassen.
  4. Die Gnocchi mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen; mit Petersilie unter den Rosenkohl mischen, kurz erhitzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)

Kommentare zum Rezept

Mmhhh, JA

Hat mir super geschmeckt. Genau das richtige für kalte Novembersonntage. Und ist dabei auch noch so schnell gemacht, d es an Tagen, an denen einfach zu wenig Zeit fürs Kochen bleibt, perfekt passt.
Anzeige
Anzeige
Login