Homepage Rezepte Rosenkohl in Meerrettichsauce

Rezept Rosenkohl in Meerrettichsauce

Nach dem ersten Frost ist Rosenkohl am besten und in der Meerrettichsauce schmeckt er auch so.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Rosenkohl waschen, putzen und die Strünke kreuzweise einschneiden. In einem Topf 2 l Salzwasser aufkochen, Rosenkohl darin in 10-12 Min. bissfest garen.
  2. Inzwischen die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Rosenkohl abgießen, abtropfen lassen, dabei 1/8 l vom Kochwasser auffangen.
  3. Die Butter in einem breiten Topf zerlassen. Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Kochwasser und Crème fraîche zugeben. Aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5-8 Min. kochen lassen.
  4. Meerrettich einrühren, die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Rosenkohl unterheben und erhitzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein schneiden. Vor dem Servieren aufstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login