Homepage Rezepte Rot-weißer Coleslaw mit Bacon

Rezept Rot-weißer Coleslaw mit Bacon

Krautsalat aus Weißkohl und Rotkohl ist leckerer Klassiker. Mit knusprigen Bacon schmeckt er noch besser.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
265 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für den Salat

Für das Dressing

Außerdem

Zubereitung

  1. Beide Kohlsorten waschen, putzen, von den Strünken befreien und in feine Streifen schneiden. Die Kohlstreifen in einer Schüssel mit 1 TL Salz mischen und mit den Händen ca. 5 Min. durchkneten. Dabei am besten Einweghandschuhe tragen, da der Rotkohl stark färbt. Die Möhren putzen, schälen, fein raspeln und zum Kohl geben.
  2. Die Mayonnaise mit Joghurt, Senf, Zitronensaft und Essig glatt verrühren, zum Kohl geben und alles gut miteinander vermischen. Den Salat ca. 30 Min. ziehen lassen.
  3. Vor dem Servieren den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und unter den Salat heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Eine große Pfanne erhitzen. Die Speckscheiben darin in zwei Portionen nacheinander bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. knusprig braten. Dann kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Speck in mundgerechte Stücke teilen. Coleslaw und Speck in Schälchen anrichten und servieren.

Tipp: Das Kneten von rohem Kohl erfordert etwas Kraft und Mühe. Genauso gut kann man aber auch die mit Salz vermischten Kohlstreifen in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. So wird der Kohl weicher und bekömmlicher - und man spart beim Vorbereiten Zeit.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kohlrabi-Coleslaw

Coleslaw - Die besten Rezepte für amerikanischen Kohlsalat

Irish Stew

39 leckere Weißkohl-Gerichte