Homepage Rezepte Rotbarsch mit Pfannenbrokkoli

Rezept Rotbarsch mit Pfannenbrokkoli

Zartes Fischfilet wird mit würzig gebratenem Brokkoli kombiniert: eine rundum gelungene und gesunde Mahlzeit.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Den Brokkoli putzen, waschen und nach Belieben in Röschen teilen oder grob würfeln. Das Fischfilet abbrausen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden.
  2. Das Öl in zwei großen beschichteten Pfannen leicht erhitzen und den Brokkoli darin ca. 6 Min. braten, dabei ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Währenddessen den Fond oder die Brühe in einem Topf aufkochen, das Fischfilet hineinlegen und die Zwiebelspalten dazugeben. Den Fisch zugedeckt in ca. 5 Min. gar dünsten. Fisch und Zwiebelspalten herausheben, mit dem Brokkoli auf Tellern anrichten und alles mit etwas Paprikapulver bestäuben.
Rezept bewerten:
(0)