Rezept Rotbarsch-Zucchini-Gratin

Eine supergesunde Kombi: viel Gemüse, wenig Fett und gedünsteter Seefisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 381 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Rosmarin waschen und die Nadeln abzupfen.

  2. 2.

    Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini, Rosmarin und Linsen in eine Auflaufform füllen. Die Brühe darüber gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 45 Min. backen.

  3. 3.

    Inzwischen die Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Möhren schälen, putzen und fein raspeln. Mit dem Parmesan mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Die Fischfilets ebenfalls salzen und pfeffern. Möhrenmasse darauf verteilen. Die Filets nach ca. 20 Min. Backzeit auf dem Zucchinigemüse verteilen und das Gericht im Ofen fertig garen. Gegebenenfalls noch wenig Brühe nachgießen, so dass das Gemüse nicht anbrennen kann.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login