Rezept Rote Beerengrütze

Rote Grütze ist eine typisch norddeutsche und skandinavische Spezialität - sie wird meist mit leicht angeschlagener süßer Sahne oder Vanillesauce serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Deutschland
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 180 kcal

Zutaten

¼ l roter Traubensaft
4 EL
2 EL
Speisestärke
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Beeren waschen und entstielen, die Kirschen entkernen. Große Früchte halbieren.

  2. 2.

    In einem möglichst hohen Topf (die Grütze spritzt) den Traubensaft mit den Beeren aufkochen lassen, den Zucker einstreuen und die Beeren offen 10 Min. sprudelnd kochen lassen, dabei öfter umrühren.

  3. 3.

    Die Stärke mit etwa ½ Tasse kaltem Wasser glatt anrühren, zu den Beeren gießen und kräftig rührend noch einmal aufkochen lassen. Die Grütze auf Portionsschälchen verteilen und etwa 1 Std. kühl stellen.

  4. 4.

    Zum Servieren die saure Sahne glatt rühren und über die Grütze verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Rode Grütt

Rodegrütt, Rodegrütt!

Kiek mol, wat lütt Heini itt.

Allns rundum hett he vergeten.

Rodegrütt, dat is en Eten!

                   Hermann Claudius

 

nika
Kiek

dor is n Hamburger Jung,

leve Gröt, nika

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login