Homepage Rezepte Rote Grütze mit Vanilleeis

Zutaten

FÜR DIE GRÜTZE:

100 g Erdbeeren
100 g Heidelbeeren
100 g Himbeeren
100 ml Rotwein
3 EL Speisestärke
50 g Zucker

FÜR DAS EIS:

3 Eigelb
130 g Zucker
¼ l Milch
200 g Sahne

Rezept Rote Grütze mit Vanilleeis

Manche Kombinationen sind so einfach und gut, da passt kaum noch ein Minzeblatt dazwischen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

FÜR DIE GRÜTZE:

FÜR DAS EIS:

Zubereitung

  1. Für die Grütze die Früchte (bis auf die Himbeeren) waschen und trocken tupfen. Früchte putzen, dabei Kirschen entkernen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen.
  2. Mark und Schote mit Saft und Wein in einen Topf geben, aufkochen. Die Stärke mit 3 EL kaltem Wasser verrühren, in den Saft gießen, 1 Min. kochen lassen. Früchte und Himbeergeist in den Topf geben und alles weitere 5 Min. köcheln lassen. Mit dem Zucker süßen. Die Grütze in Dessertgläser füllen, kalt stellen.
  3. Für das Eis die Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Eigelbe, Zucker und Mark mit einem Schneebesen in einer Schüssel leicht schaumig rühren.
  4. Milch und Vanilleschote in einem Topf erwärmen. Unter Rühren Eigelbmischung einfließen lassen. Weiter rühren und sanft erhitzen, bis die Masse etwas fester wird. Vom Herd ziehen, Schote entnehmen, erkalten lassen, Sahne einrühren. In der Eismaschine in ca. 30 Min. zu Eis verarbeiten. Mit der gekühlten roten Grütze servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login