Homepage Rezepte Möhrenkuchen

Zutaten

400 g Möhren
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
80 g Puderzucker
Fett für die Form

Rezept Möhrenkuchen

Der beliebte Klassiker mit viel Vitamin A schmeckt nicht nur an Ostern. Ganz im Gegenteil: Möhrenkuchen schmeckt jeden Tag!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform 26 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen und die Springform gut fetten. Die Möhren putzen, schälen und raspeln. Die Eier mit den Quirlen des Handrührgeräts in einer Rührschüssel schaumig schlagen, dabei den Zucker und den Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen.
  2. Mandeln, Maisstärke und Backpulver mischen und unter die Eiermasse heben. Zum Schluss vorsichtig mit dem Teigspatel die Möhrenraspel unterziehen.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im heißen Backofen (Mitte) ca. 40 Min. backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.
  4. Inzwischen den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren. Den kalten Kuchen aus der Form lösen und mit dem Guss überziehen. Diesen fest werden lassen und den Kuchen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(29)