Homepage Rezepte Rührei mit Tomaten und Käse

Rezept Rührei mit Tomaten und Käse

Durch das Eiweiß hält das Frühstück lange satt. Statt Tomaten schmecken auch Mais, Paprika- oder Zucchiniwürfel oder Frühlingszwiebelringe im Rührei. Wer es deftiger mag, kann separat einige Speck- oder Räuchertofuwürfel in einer Pfanne anbraten und über das Rührei streuen.

Rezeptinfos

unter 30 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Eier in einen hohen Rührbecher aufschlagen und mit der Sahne und dem geriebenen Käse mit einem Schneebesen gründlich verquirlen. Die Tomaten waschen und vierteln.
  2. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Die Eier-Käse-Masse in die Pfanne geben und immer wieder mit einem Ess- oder Holzlöffel vorsichtig durchrühren, bis das Rührei gestockt und cremig ist. Anschließend die Tomatenstücke vorsichtig unterheben.
  3. Zum Servieren das Rührei mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und mit Schnittlauch bestreuen. Das Rührei passt als alternativer Brotbelag auch gut auf eine Scheibe Brot oder ein Brötchen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Eier verwerten

Eier verwerten

Frühstück für Kinder - 61 Rezepte

Frühstück für Kinder - 61 Rezepte

Rezepte mit pochierten Eiern

Rezepte mit pochierten Eiern