Rezept Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce

Die Spießchen verbreiten Asia-Feeling: Ingwer, Kokos und Koriander schmeicheln nicht nur dem Gaumen sondern lassen auch den Geist kurze Zeit dem Alltag entfliehen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

4 EL
helle Sojasauce
1/2 TL Sambal oelek
1 TL
gemahlener Koriander
2 TL
Palm- oder brauner Zucker
1 TL
Sambal oelek
2 TL
Palm- oder brauner Zucker
evtl. 2 EL Öl
ca. 30 Holzspieße

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch in sehr dünne, lange Streifen schneiden (ca. 3 cm × 10 cm). Ingwer schälen, fein reiben, mit Kokosmilch, Sojasauce, Sambal oelek, Koriander, Zucker und etwas Salz zu einer Marinade verrühren. Die Fleischstreifen darin zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Std. marinieren. Währenddessen die Holzspieße in Wasser legen.

  2. 2.

    Für die Sauce den Ingwer schälen und fein reiben. Die Erdnüsse ganz fein hacken oder mahlen. Beides mit Kokosmilch, Sambal oelek und Zucker vermischen und aufkochen. Bei kleiner Hitze sämig einkochen lassen. Die Erdnuss-Sauce mit Limettensaft und Salz abschmecken.

  3. 3.

    Das Fleisch wellenförmig auf die gewässerten Holzspieße fädeln. Auf dem Grill oder in heißem Öl von jeder Seite 3-4 Min. garen. Heiß mit der Erdnuss-Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Probleme mit der Konsistenz

Hallo zusammen,

danke für das Rezept. Ich habe es am Wochenende ausprobiert. Geschmacklich war es top. Aber die Konsistenz hat nicht gestimmt.

Ich habe die Erdnüsse erst geröstet und dann in die Küchenmaschine gepackt. Das Ergebnis war eine Hälfte Mehl und eine Hälfte Crumble. In Summe war das in der Sauce nicht schön. Also hab ich die Sauce püriert. Aber auch das war nicht schön. Zu viele feine Stücke die im Hals kleben blieben, so dass ich husten musste.

Können Sie mir noch einen Tipp geben?

Vieel Grüße,

DaRolla

 

küchengötter
Geschmackssache

Lieber DaRolla,

 

mmhhhh, was für ein leckeres Rezept Du dir da ausgesucht hast! Erdnussssauce, die lieben wir hier auch ganz besonders. Ein Glück, dass wir Dich mit diesem Rezept zumindest in punkto Geschmack überzeugen konnten. ;-)

 

Deine Frage zur Konsistenz ist höchstwahrscheinlich vor allem eine Frage des persönlichen Geschmacks. So wie die Zubereitung dieser Erdnussauce beschrieben ist (und wie auch auf dem Rezeptbild zu sehen ist), ist hier die gewünschte Konsistenz wohl so, dass noch kleinere Erdnusstücke in der Sauce enthalten sind.

 

Hat Dich dies gestört? Bzw unsere Frage: Wie genau wünschst Du dir denn die Konsistenz? 

 

Falls Du am liebsten eine ganz feine Erdnusssauce magst, dann wäre vielleicht dieses Rezept mit Erdnussmus das Richtige für Dich?

 

Wir hoffen, Dir ein wenig weitergeholfen zu haben? Und sind gespannt auf Deine weiteren Erdnuss-Geschichten :-)

 

Liebe Grüße, Deine Küchengötter

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login