Homepage Rezepte Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce

Zutaten

4 EL helle Sojasauce
1/2 TL Sambal oelek
1 TL gemahlener Koriander
2 TL Palm- oder brauner Zucker
1 TL Sambal oelek
2 TL Palm- oder brauner Zucker
evtl. 2 EL Öl
ca. 30 Holzspieße

Rezept Saté-Spieße mit Erdnuss-Sauce

Die Spießchen verbreiten Asia-Feeling: Ingwer, Kokos und Koriander schmeicheln nicht nur dem Gaumen sondern lassen auch den Geist kurze Zeit dem Alltag entfliehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
350 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Fleisch in sehr dünne, lange Streifen schneiden (ca. 3 cm × 10 cm). Ingwer schälen, fein reiben, mit Kokosmilch, Sojasauce, Sambal oelek, Koriander, Zucker und etwas Salz zu einer Marinade verrühren. Die Fleischstreifen darin zugedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Std. marinieren. Währenddessen die Holzspieße in Wasser legen.
  2. Für die Sauce den Ingwer schälen und fein reiben. Die Erdnüsse ganz fein hacken oder mahlen. Beides mit Kokosmilch, Sambal oelek und Zucker vermischen und aufkochen. Bei kleiner Hitze sämig einkochen lassen. Die Erdnuss-Sauce mit Limettensaft und Salz abschmecken.
  3. Das Fleisch wellenförmig auf die gewässerten Holzspieße fädeln. Auf dem Grill oder in heißem Öl von jeder Seite 3-4 Min. garen. Heiß mit der Erdnuss-Sauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(164)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

28 japanische Teriyaki-Rezepte

28 japanische Teriyaki-Rezepte

36 leckere Rezepte für Glasnudelsalate

36 leckere Rezepte für Glasnudelsalate

59 Rezepte für asiatische Vorspeisen

59 Rezepte für asiatische Vorspeisen