Homepage Rezepte Thai-Reisnudelsalat

Zutaten

1 Bund Koriandergrün oder Minze
1 EL Öl
ca. 2 EL Limettensaft
1-2 EL helle Sojasauce
2 TL Zucker
1/2 TL Pul biber (türk. Paprikablättchen)

Rezept Thai-Reisnudelsalat

Da geht noch mehr (rein): Leckere Ergänzungen für den Salat sind 100 g klein geschnittene Avocado oder eine in feine Streifen geschnittene, unreife Mango.

Rezeptinfos

unter 30 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in heißem Wasser einweichen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Erdnüsse hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  3. Das Öl, 1 ½ EL Limettensaft, 1 EL Sojasauce, Zucker und Pul biber in einer Schüssel verrühren. Zwiebel, Paprika, Gurke, Erdnüsse und Kräuter dazugeben und gut durchmischen.
  4. Die Nudeln kräftig ausdrücken, mit einer Schere auf die gewünschte Länge einkürzen und mit dem Gemüse mischen. Salat mit Salz, Limettensaft und Sojasauce abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login