Homepage Rezepte Sauerkrauttorte mit Birnen und Raclettekäse

Zutaten

250 g Mehl
125 g Butter
200 ml Birnensaft
2 EL Zucker
200 g Sahne

Rezept Sauerkrauttorte mit Birnen und Raclettekäse

Herbst ist Hochsaison für pikante Kuchen und neuen Wein. Die deftige Sauerkrauttorte mit Birne und würzigem Käse serviert man am besten zu einem Glas Federweisen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
630 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Mehl, Butter und Joghurt mit 1 TL Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten und abgedeckt 30 Min. kalt stellen. Das Sauerkraut mit Birnensaft und Zucker in einen Topf geben und 10 Min leise kochen lassen.
  2. Den Raclettekäse reiben. Sauerkraut in ein Sieb geben und mit einer Schaumkelle etwas ausdrücken, die Flüssigkeit dabei auffangen. Inzwischen die Eier mit Sahne, 50 ml Sauerkrautflüssigkeit, 1 TL Salz und etwas Pfeffer verquirlen.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig auf Backpapier ausrollen. Die Ränder nach innen klappen. Den Boden einer beschichteten Springform unter das Backpapier schieben, den Rand der Form aufsetzen und befestigen. Die Teigränder nach außen klappen und so formen, dass ein 4 cm hoher Rand entsteht.
  4. Die Birnen schälen, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Mit dem Sauerkraut vermischen und auf dem Teig verteilen. Raclettekäse darüberstreuen und etwas einarbeiten. Die Eiermasse darübergeben und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 50 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login