Homepage Rezepte Steinpilz-Kartoffeln aus dem Ofen

Rezept Steinpilz-Kartoffeln aus dem Ofen

Frische Steinpilze geben im Herbst den Ofenkartoffeln unvergleichliches Aroma. Außerhalb der Saison nehmen Sie stattdessen Egerlinge und ein paar getrocknete Steinpilzen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in der Schale in 20-25 Min. nicht zu weich kochen, abgießen und etwas ausdampfen lassen.
  2. Die Pilze mit einem Messer putzen, die Hüte mit feuchtem Küchenpapier sauber abreiben. Die Pilze in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen, fein hacken, ein wenig davon beiseitelegen.
  3. Pilze mit Knoblauch und Petersilie in 2 EL Öl 3-4 Min. unter Rühren braten. die Pilze mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Eine ofenfeste Form mit wenig Öl ausstreichen. Die Kartoffeln schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Abwechselnd mit den Pilzen in die Form füllen. Brühe seitlich angießen. Kartoffeln und Pilze mit dem Käse bestreuen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Mischung im heißen Ofen (Mitte) etwa 20 Min. backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Mit übriger Petersilie bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login