Homepage Rezepte Veganes Kokos-Tapioka-Schichtdessert

Rezept Veganes Kokos-Tapioka-Schichtdessert

Tapioka ist das asiatische Pendant zum deutschen Sago. Die Perlen haben gekocht einen tollen Biss und sind sehr vielseitig. Nehmen sie doch jedes erdenkliche Aroma an.

Rezeptinfos

unter 30 min
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Kokos- und Pflanzenmilch, Vanillemark, Tapiokaperlen, Ahornsirup und Zimt in einen Topf geben, aufkochen lassen. Dann bei schwacher Hitze 10 - 12 Min. köcheln, bis die Tapiokaperlen weich sind. Dabei immer wieder umrühren.
  2. Inzwischen die Kiwis schälen, längs halbieren und die Hälften in 1 - 2 mm dicke Scheiben schneiden. 4 Scheiben zurückbehalten. Die Himbeeren verlesen, waschen und 8 besonders schöne Beeren beiseitelegen.
  3. Je 1 Lage Kiwischeiben fächerförmig auf den Boden der Gläser legen. Dann eine ca. 3 cm hohe Kokos-Tapioka-Schicht darauf verteilen und die Himbeeren daraufgeben. Noch mal Kiwischeiben und Kokos-Tapioka einschichten, mit den restlichen Beeren garnieren und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren nach Belieben mit gerösteten Kokoschips bestreuen.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

56 Rezepte für zuckerfreie Desserts

56 Rezepte für zuckerfreie Desserts

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

43 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse