Homepage Rezepte Schnelle Bärlauch-Pasta

Zutaten

120 g Bärlauch
100 g Pecorino
4 EL Olivenöl
2 TL Fenchelsamen
1 TL Chiliflocken
2 TL Kapern
50 g schwarze Oliven (mit Stein)
100 g Sahne

Rezept Schnelle Bärlauch-Pasta

Ein mediterranes Gericht, das in nur 25 Minuten auf dem Tisch steht und auf gesunde Weise die erste Frühjahrsmüdigkeit vertreibt.

Rezeptinfos

unter 30 min
620 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Den Bärlauch waschen und trocken schleudern. Die Blätter nach Belieben ganz lassen oder in breite Streifen schneiden. Den Pecorino fein reiben. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, das dunkle Grün abschneiden. Das helle Grün und den weißen Teil fein hacken. Die Tomaten waschen und nach Belieben die Stielansätze herausschneiden.
  2. Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Tomaten mit Fenchelsamen und Chiliflocken darin 3-4 Min. braten. Die Frühlingszwiebeln ca. 2 Min. mitbraten. Kapern, Oliven und Sahne hinzufügen. Die Tomaten-Sahne-Mischung in einen großen Topf geben und warm halten.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen. Mit dem Bärlauch zur Tomaten-Sahne-Mischung geben und unterheben. Die Nudeln in tiefen Tellern anrichten und mit Pecorino bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Frühlings-Favourite

Letzte Woche hatte ich großen Hunger, aber doch recht wenig Zeit. Die perfekte Gelegenheit, mal dieses einfache Rezept auszuprobieren und gleichzeitig noch einmal Bärlauch zu essen. Ich kann Euch sagen: Es war lecker. Fenchelsamen hatte ich leider vergessen und nicht im Haus, das hat aber auch nichts ausgemacht.

Neues Lieblingsrezept

Das Rezept ist ausgesprochen lecker. Der Fenchelsamen gibt dem Ganzen einen besonderen Touch. Ich werde mir dieses Rezept auf jeden Falll merken und wieder kochen. Schnell geht es auch.
Login