Homepage Rezepte One-Pot-Tomaten-Spinat-Pasta

Rezept One-Pot-Tomaten-Spinat-Pasta

Für alle, die keine Lust haben, lange in der Küche zu stehen und hinterher noch länger abzuspülen: Die One-Pot-Pasta braucht gerade einmal 25 Minuten.

Rezeptinfos

unter 30 min
460 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln, die abgetropften Kapern fein hacken. Mit Tomaten, Oregano, Agavendicksaft, Nudeln und ¼ l Wasser in einen Topf geben, salzen und pfeffern. Alles unter gelegentlichem Rühren erhitzen, dann zugedeckt bei geringer Hitze 12-15 Min. garen, dabei regelmäßig durchrühren. Damit die Nudeln nicht am Topfboden ankleben, eventuell noch etwas Wasser dazugeben.
  2. Währenddessen den Spinat verlesen, gründlich waschen und gut trocken schleudern. Sehr dicke Stängel wegbrechen. Die Spinatblätter bündelweise zusammennehmen und in breite Streifen schneiden. Die Basilikumblättchen abzupfen und grob schneiden.
  3. Kurz vor Garzeitende den Spinat mit dem Öl unter die Nudeln mischen. Die Pasta nochmals salzen und pfeffern und den Spinat in 2-3 Min. zusammenfallen lassen, dazu alles zwei- bis dreimal gut durchrühren. Die Pasta mit Basilikum bestreuen und servieren.

Lust auf ein Käse-Topping? Wer nicht unbedingt vegan und laktosefrei essen mag und Käse liebt, gibt noch ein wenig frisch geriebenen Parmesan oder Ricotta auf die Pasta.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

30 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

30 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

Pasta e basta: 15 Nudelgerichte mit maximal 5 Zutaten

53 schnelle Rezepte für zwei

53 schnelle Rezepte für zwei