Rezept Schnelle Vanillewaffeln mit Heidelbeerquark

Line

Da lacht das Herz! Die knusprigen Teilchen sind zum Nachmittagskaffee oder als Dessert schnell gebacken, der fruchtige Quark macht das Vergnügen komplett.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Expresskochen vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

1 Prise
1 Pck.
Bourbon-Vanillezucker
50 g
2
80 g
½ TL Backpulver
100 ml
250 g
3 EL
Öl für das Waffeleisen
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Weiche Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier nacheinander zugeben und gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit der Buttermilch zugeben und gut verrühren. Anschließend den Teig 10 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Quark mit dem Zucker verrühren. Die Minzeblätter hacken und untermischen. Die Heidelbeeren abbrausen, verlesen, einige beiseitelegen, die übrigen Beeren mit einer Gabel zerdrücken und unter den Quark heben.

  3. 3.

    Ein Waffeleisen erhitzen, mit Öl einpinseln. 3 EL Teig in das Waffeleisen geben und in 4 Min. knusprig goldbraun backen. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren. Den Beerenquark zu den Waffeln servieren. Mit den übrigen Heidelbeeren dekorieren. Mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login