Homepage Rezepte Schneller Apple-Pie im Mini-Format

Rezept Schneller Apple-Pie im Mini-Format

Die Mini-Apple-Pies sind dank fertigem Croissant-Teig in nur fünf Minuten zubereitet. Apfelkuchen als Hörnchen - so lecker.

Rezeptinfos

unter 30 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Zum Knuspern: 6 Pies

Zutaten

Portionsgröße: Zum Knuspern: 6 Pies

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Croissantteig aus der Packung nehmen, die sechs Teigstücke entrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  2. Die Apfelhälfte waschen und trocknen, das Kerngehäuse entfernen. Hälfte in sechs dünne Spalten schneiden.
  3. Den Zimt mit 5 EL Zucker und den gehackten Nüssen mischen und gleichmäßig auf die Teigdreiecke streuen.
  4. Je eine Apfelspalte auf die breite Seite des Croissantteigs legen und den Teig zur Spitze hin einrollen.
  5. Die Butter in der Mikrowelle oder in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Die Croissants damit einstreichen und mit dem restlichen Zucker bestreuen. Croissants im heißen Ofen (Mitte) in 10-15 Min. goldbraun backen.

Speed-Tipp

Kein Apfel mehr da? Dann schnapp dir schnell eine Banane und schneide sie in dünne Scheiben. Die Teigdreiecke damit belegen und nach Lust und Laune noch Zucker, Nugat-Creme oder Marmelade darauf verteilen. Die Dreiecke aufrollen und wie beschrieben backen.

>> Backen

>> Schnelle Rezepte 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)