Homepage Rezepte Vegane Schokoladentorte

Rezept Vegane Schokoladentorte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (20 cm Ø), 12 Stücke

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 185° vorheizen. Die Form fetten. Mehl mit Kakaopulver, Zucker und Backpulver in einer Schüssel mischen. Öl und Haferdrink verrühren und zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben. Alles mit den Rührbesen des Handrührgeräts kurz zu einem cremigen Teig verrühren. Die Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen und langsam unter den Teig mischen.
  2. Die Hälfte des Teiges gleichmäßig in die Form füllen. Den Teig im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen (Stäbchenprobe machen). Den Boden kurz abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. Mit der zweiten Hälfte des Teiges genauso verfahren.
  3. Die Pfanzencreme mit dem Sahnefestiger steif schlagen. Die Nugatschokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen, dann behutsam unter die Creme heben. Die Creme mindestens 3 Std. kalt stellen.
  4. Die Hälfte der Nugatcreme auf den ersten Tortenboden streichen. Den zweiten Boden darauflegen und alles vollständig mit etwas Nugatcreme ummanteln. Die Kuvertüre schmelzen, kurz abkühlen lassen und mit einem Teelöffel am Tortenrand feine Rinnsale nach unten laufen lassen. Die restliche Nugatcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine gleichmäßige Tupfen auf die Torte spritzen, sodass die gesamte Oberfläche damit versehen ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

8 vegane Backrezepte mit 5 Zutaten

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

Vegane Kuchen ohne Zucker – 8 Rezepte

Vegane Plätzchen: Leckere Kekse ohne Ei & Milch

Vegane Plätzchen: Leckere Kekse ohne Ei & Milch