Homepage Rezepte Schwarze-Bohnen-Aufstrich

Rezept Schwarze-Bohnen-Aufstrich

Dieser Schwarze-Bohnen-Aufstrich passt gut zu kernigem Eiweißbrot oder Tortillas (Weizenfladen).

Rezeptinfos

unter 30 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 10 Portionen (à ca. 50 g)

Zubereitung

  1. Den Tofu über einer Schüssel mit den Händen fein zerbröseln. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Tofubrösel und Majoran dazugeben und untermischen, alles vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Die Bohnen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Tofu-Mix und die Bohnen in einen hohen Rührbecher geben und alles mit dem Pürierstab so lange pürieren, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist.
  4. Zum Servieren den Aufstrich kräftig mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Gut verschlossen im Kühlschrank lagern - so hält er sich ca. 5 Tage.

Tipp: Wenn man statt der schwarzen Bohnen den Aufstrich mit dunkelroten Kidneybohnen zubereitet, erhält man eine Art vegane »Leberwurst«.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Süße Brotaufstriche

Süße Brotaufstriche

19 deftige Tortilla-Rezepte

19 deftige Tortilla-Rezepte

Fruchtiger Brotaufstrich: Die besten Curd Rezepte

Fruchtiger Brotaufstrich: Die besten Curd Rezepte