Homepage Rezepte Schwedische Punschrollen

Zutaten

Für die Füllung:

40 g Zucker
1 Ei
80 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz
2 EL Rum

Für die Rollen:

2 EL Rum

Außerdem:

Kastenform (ca. 18 cm, ersatzweise Springform ca. 20 cm Ø)

Rezept Schwedische Punschrollen

Punschrollen gehören zu Schweden wie Elche, Pippi Langstrumpf und Köttbullar. Aber auch wir lecken uns die Finger nach den köstlichen "Dammsugare"!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
225 kcal
mittel

Für ca. 18 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 18 Stück

Für die Füllung:

Für die Rollen:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für die Füllung am Vortag einen Kuchen backen. Dazu den Backofen auf 180° vorheizen. Die Butter mit den Rührbesen des Handrührgeräts weiß-cremig rühren, dabei nach und nach den Zucker zugeben. Das Ei gut unterrühren. Das Mehl mit Backpulver, Kakao und Lebkuchengewürz vermischen. Die Mehlmischung mit dem Rum zügig unter die Buttermasse rühren. Die Kuchenform mit etwas Butter fetten. Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Kurz abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Über Nacht ruhen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Kuchen mit den Händen fein zerbröseln. Für die Rollen die Kuvertüre grob hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Inzwischen 50 g Marzipanrohmasse auf einer Rohkostreibe fein raspeln und mit der Butter in Flöckchen mit den Rührbesen des Handrührgeräts cremig rühren. Geschmolzene Kuvertüre und Rum unterrühren, dann die Kuchenbrösel untermengen. Von Hand zu einer glatten Kugel kneten und kühl stellen.
  3. Die übrige Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten und dabei Speisefarbe zugeben, bis die Farbe nach Wunsch ist. Portion halbieren und die Hälften auf Backpapier zu zwei Längsstreifen von jeweils ca. 36 × 8 cm ausrollen.
  4. Den Kuchenteig zu zwei Rollen à 36 cm Länge formen. Jeweils auf ein Marzipanrechteck legen und dieses mithilfe des Backpapiers aufrollen, an der Kante leicht festdrücken. Die Rollen in ca. 4 cm breite Stücke schneiden. Kuchenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Die Punschrollen mit den Enden ca. 5 mm tief eintauchen. Kurz abtropfen lassen, mit Zuckerperlen bestreuen und auf Backpapier trocknen lassen.

Einfacher lassen sich die Kuchenrollen in eine fertige (runde) Marzipan-Tortendecke einschlagen. Dafür drei ca. 8 cm breite und ca. 32 cm lange Streifen ausschneiden, dabei je nach vorhandener Länge einkürzen oder leicht überlappend zu längeren Streifen zusammendrücken. Kuchenteig zu drei Rollen à 32 cm formen und wie beschrieben einrollen und verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kalorienarme Weihnachtsplätzchen

Kalorienarme Weihnachtsplätzchen

Bratäpfel

Bratäpfel

Macarons selber machen

Macarons selber machen

Anzeige
Anzeige
Login