Homepage Rezepte Zuckerschleifen

Rezept Zuckerschleifen

Unsere Zuckerschleifen, die auch Berlinerkranser genannt werden, schmücken den Weihnachtsbaum und den Plätzchenteller.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
45 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Gekochtes Ei halbieren, Eigelb herauslösen und mit einem Löffel durch ein feines Sieb in eine Rührschüssel streichen (Eiweiß anderweitig verwenden). Frisches Ei trennen und das frische Eigelb zum gekochten geben, Eiweiß beiseitestellen. Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz nach und nach dazugeben, dabei die Mischung mit den Rührbesen des Handrührgeräts weiß-cremig rühren.
  2. Butter in Flöckchen mit dem Mehl zur Zuckermasse geben, von Hand zügig zusammenkneten. Vier gleich große Rollen formen und diese in jeweils zehn Stücke schneiden. Daraus je ca. 10 cm lange Röllchen formen. Zu einem Kreis zusammenlegen, sodass sich die Enden wie bei einer Schleife überkreuzen. Plätzchen ca. 30 Min. kühl stellen.
  3. Den Backofen auf 180° vorheizen, Backblech mit Backpapier oder -matte auslegen. Das beiseitegestellte Eiweiß verquirlen. Die Plätzchen damit bestreichen und kurz in die Zuckerperlen drücken. Im Ofen (Mitte) in 12 - 15 Min. goldgelb backen, dann abkühlen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

kalorienarme Weihnachtsplätzchen Rezepte

Kalorienarme Weihnachtsplätzchen

Bratapfel

Bratäpfel

Glühwein-Macarons

Macarons